Was ist Endermologie und wie funktioniert es?

Die Endermologie – die Tiefenmassage der Haut- ist eine von LPG entwickelte Wissenschaft der mechanischen und schmerzfreien Stimulierung der Zellen und bietet somit eine 100% natürliche Alternative zur Linderung von unbeliebten Alterungserscheinungen. Eine Gesichtsbehandlung nach diesem Verfahren wird auch Endermolift genannt. Durch patentierte Aufsätze erfolgt die mechanische Stimulierung anhand von Mikroschlägen auf die Hautoberfläche. Diese Mikroschläge sollen tiefenwirksam auf die Zellen einwirken und sie reaktivieren, um die natürliche Produktion von Kollagen und Elastin anzukurbeln. Kollagen verleiht der Haut Geschmeidigkeit und durch die Produktion von neuem Kollagen wird dem Gesicht neues Volumen verliehen und es kommt somit zur Reduktion der Faltentiefe. Das Elastin ist ein elastisches Faserprotein, dass in der Haut für Elastizität sorgt. Durch die Elastinsynthese wird die Haut geschmeidiger und widerstandsfähiger gegen Miko-Muskeltransaktionen, die für die Ausdrucksfalten verantwortlich sind. Verschieden abstimmbare Behandlungen bieten für jeden Kunden individuelle Behandlungsmöglichkeiten. Eine zehnminütige Zonenbehandlung beispielsweise konzentriert sich auf die Stirn, die Augenpartie mit Augenringen, Tränensäcken und kleinen Fältchen. Eine komplette Anti-Aging Gesichtsbehandlung, die die Falten von innen heraus auffüllt, dauert rund 30 min. Die Dauer einer speziellen Behandlung zur Verfeinerung der Augen- und Mundpartie beträgt rund 40 min, bei der die Augenlider gefestigt und die Lippen aufgepolstert werden. Während der Behandlungen kann sich der Kunde entspannt zurücklehnen und die Gesichtsmassage einfach genießen. Das Ergebnis einer Endermolift-Behandlung ist also eine sichtbar straffere Haut, reduzierte Fältchen und Tränensäcke, Milderung von Augenrändern und Augenringen sowie ein frischer Teint, ohne den natürlichen Gesichtsausdruck zu verfälschen.