Haarentfernung mit Laser

Neben schmerzhaften Haarentfernungsmethoden wie Wachsen, Rasieren oder Epilieren hat sich in der Kosmetik schon die dauerhafte Haarentfernung mit Laser bewährt.

Mit dem Spark Diodenlaser ist die Haarentfernung mit Laser jetzt besonders sicher, schnell und sanft zu Ihrer Haut.

Vorteile der Behandlung mit dem Diodenlaser:

- Schnellere Behandlungszeiten
- Schmerzarme Behandlung durch direkte Kühlung der Haut
- Alle Körperzonen behandelbar
- Weniger Risiko für die Haut
- Vielfältige Behandlungsvarianten möglich
- Sicher und schmerzfrei zu jeder Jahreszeit
- Auch für besonders dunkle Haut- und Haartypen geeignet

Wie funktioniert Haarentfernung mit Laser?
Unsere Technik arbeitet mit der neuesten Diodenlaser-Technologie.

Wenn Licht über das im Haar befindliche Melanin zur gesunden Haarwurzel transportiert wird, verödet es die anliegenden Nährstoffstrukturen und das Haar „verhungert“. Da das Haar nach dem Aufbrauchen der letzten Nährstoffreserven in ca. 10 – 20 Tagen von ganz allein ausfällt, ist dies eine schonende und sehr wirkungsvolle Methode.

Keine Pickel mehr, keine eingewachsenen Haare – einfach nur noch wunderschöne, glatte und weiche Haut.

Das ausgesendete Laser-Licht besteht aus einer bestimmten Wellenlänge und Farbe. Die Haut ist für Licht der Wellenlängen 808 nm (Nanometer) nahezu durchlässig, während Melanin (Pigment) enthaltende Strukturen die Lichtenergie dieser Wellenlänge absorbieren und in Wärmeenergie umwandeln. Deshalb ist eine gezielte Behandlung des Haarfollikels, in dem Melanin konzentriert vorkommt, möglich, ohne dass die umgebende Haut beeinträchtigt wird.

Das Haar leitet die entstandene Wärme an die Haarwurzel weiter, was zu einer raschen Erwärmung dieser führt. Der dabei entstehende Hitzestau zerstört die Zellen des Haarfollikels, die für das Haarwachstum verantwortlich sind. Wenn eine ausreichende Erwärmung erzielt wird, ist der Follikel permanent zerstört.